Referenzen

Vertical Elevator, KM28, September 2020

Intersection, Sabine Ercklentz, Studie Boerne, Juni 2020

Tossed Sounds, Andrea Neumann, Ballhaus Ost, Mai 2020

CC No. 2 – Craving Coincidence, ausland März – Dezember 2020 

The Still und Mareike Lee, Kunsthaus KuLe, März 2020

Pulsation, Ute Wassermann und Sabine Ercklentz, ausland-Berlin, Januar 2020

Power Cage, Büro Rix, STATE Studio, November/Dezember 2019

Eartha’s Guide to Everyday Living, N.E.W., Ruhrtriennale und Theater im Delphi (Berlin), August/September 2019

Contagious, Sabine Ercklentz, Andrea Neumann und Mieko Suzuki, WABE, Dezember 2018

November, Tone Avenstroup, ausland, Oktober 2018

Taking Things Apart Festival, ausland, Oktober 2018

Asteroseismology, Musik-Performance, Ackerstadtpalast, Oktober 2018 

Tritops, ausland

Treibsel als natürliche Ressource, Radiofeature Dfunk Kultur

The Gardens of The Hesperides, Vierte Welt, Juni 2018

reShaping Jazz: Dialogues with Recordings from the music´s past, ausland, 2017 + 2018

More than One Species, Takako Suzuki, ehemaliges Stummfilmkino Delphi, Dezember 2017

Labor Sonor: Choreographing Sound Festival 2018, Labor Sonor: Moving Music Festival 2016, Labor Sonor Konzertreihe seit 2015 (Ballhaus Ost, Kunsthaus KuLe)

Bending The Waves – Radio als Instrument, Veranstaltungsreihe, ausland, Herbst 2016

Konzert Minimal: diverse Produktionen seit 2015 (Sophienkirche, Kunsthaus KuLe, Kindl-Zentrum etc.)

Konferenz Initiative Urheberrecht 2015 + 2016 (Akademie der Künste)

Cologne Conference – Verband Deutscher Drehbuchautoren

Fünf Seen Filmfestival – Verband Deutscher Drehbuchautoren